Der Abrahamsweg

Heiliges Land
Der Abrahamsweg

header

7-tägige Studienreise mit Wanderungen

Kommen Sie mit auf diesen neuen Pilgerweg, wo sie die 3 Abrahamsreligionen intensiv kennenlernen und deren Menschen begegnen.

Der Abrahamsweg

1. Tag: Anreise
Anreise nach Tel Aviv. Transfer zum See Gennesaret.
Hotelbezug für zwei Nächte. (HP)

2. Tag: Abraham im Lande Kanaan
„Abram ließ sich in Kanaan nieder.“ (Gen13,12)

• Wanderung auf dem Gipfelpfad des Meron, einer der höchsten Berge Obergaliläas
• Weite mit unvergesslichen Ausblicken
• Üppige Vegetation: Pistazien- und Eichenwälder
• Dorf Peki’n, wo Juden, Drusen, Muslime und Christen friedlich zusammenleben
• Stilvolles Mittagessen im „Diwan al Mukhtar“
• Wanderung zur Quelle des Rabbis Shimon Bar Yochai

Zurück zum Hotel am See Gennesaret. (HP)

3. Tag: Durch Palästina nach Jerusalem auf dem Abrahamsweg
„Abram zog durch das Land bis zur Stätte von Sichem, bis zur Orakeleiche …“ (Gen 12,6)

• Alon More (Orakeleiche), mitten im Naturschutzgebiet
• Authentische biblische Landschaften
• Abraham heißt uns willkommen in seinem Zelt (Gen 18)
• Kamel reiten, Brotfladen backen, Ziegen hüten
• Wanderung auf uralten, jedoch den meisten unbekannten Pilgerwegen (Emek Ha Melech) zum Garten Getsemane
• Bewirtung nach uralter Sitte, wie es einst Melchisedek gegenüber Abraham tat: „… der König von Salem, brachte Brot und Wein …“ (Gen 14,18)

Übernachtung in einem unserer NET Hotels für vier Nächte in Jerusalem. (HP)

4. Tag: Abraham in Sodom
„Ich mache deine Nachkommen zahlreich wie den Staub auf der Erde.“ (Gen 13,16)

• Chirbet Midras: antike Höhlen und Gräber
• Wüstenwanderung pur in der Gegend von Sodom
• Die Gluthitze von Sodom und Gomorra spüren
• Abraham – Lot Erzählungen als Bibliodrama

Rückkehr ins Hotel. (HP)

5. Tag: Abraham im Negev
„Dann zog Abram immer weiter, dem Negev zu.“ (Gen 12,9)

• Wanderung auf dem Zisternenweg hinein in die Wüste
• Hebron: Grabstätte der Patriarchen
• Mamre: Gott zu Gast bei Abraham

Ob Sara lacht, und wer einem was verheißt oder verspricht, wird sich noch herausstellen …
Rückkehr ins Hotel. (HP)

6. Tag: Abraham in Jerusalem
“… geh in das Land Morija.“ (Gen 22,2)

• Wanderung auf alten Pilgerwegen durch den Zedernwald zum Hinnomtal, wo einst Menschenopfer stattfanden
• Vom Siloachteich Aufstieg durch das erst kürzlich entdeckte Tunnelsystem hinauf zum Berg Morija
• Archäologie hautnah und aktiv beim „Tempelberg-Sieb-Projekt“: Wir haben die Chance, im Schutt der Ausgrabungen am Tempelberg nach historischen Überresten zu suchen

Rückkehr ins Hotel. (HP)

7. Tag: Abreise
Fahrt zum Flughafen Ben Gurion und Heimflug.

Jerusalem
Mt. of Olive Road #17,
P.O. Box 19105
Jerusalem, 91190

Telephone: +972-2-5328720
Fax: +972-2-5328701
E-mail: gabi@netours.com
jerusalem@netours.com

Practical Information

Contact information

Mt. of Olive Road #17 P.O Box 19105
Jerusalem, 91190 Holy Land
+972-2-5328720
+972-2-5328701
Jerusalem@netours.com